Wann benutzt man Personalpronomen - Lerne Deutsch mit uns!

Neue Beiträge

Wednesday, January 13, 2021

Wann benutzt man Personalpronomen




Wann benutzt man Personalpronomen?

Das Personalpronomen ich benutzt man, wenn man über sich selbst redet.

Das Personalpronomen  wir benutzt man, wenn man über sich selbst und über eine andere Person redet. Die Personalpronomen ich und wir nennt man die sprechende Peron Singular (ich) und die sprechende Person Plural (wir).

Man benutzt das Personalpronomen du, wenn man eine Person anspricht. Dieses Personalpronomen nennt man die angesprochene Person Singular.

Wenn man aber zwei oder mehrere Personen anspricht, dann benutzt man ihr. Das Personalpronomen ihr nennt man die angesprochene Person Plural.

Das Personalpronomen Er benutzt man, wenn man über eine Person oder etwas Maskulinum redet. Das Personalpronomen Sie benutzt man, wenn man über eine Person oder etwas Femininum spricht. Das Personalpronomen Es benutzt man, wenn man über eine Person oder etwas Neutrum spricht.

 

Wann benutzt man Personalpronomen?

Man benutzt die Personalpronomen in der deutschen Sprache, damit man ein Nomen oder einen Eigennamen nicht ständig im Satz wiederholt. Das bedeutet: Wenn ein Nomen oder ein Eigenname schon bekannt ist, muss man es oder ihn nicht ständig wiederholen.

z. B.  Anna ist hilfsbereit. Sie hilft jedem, der Hilfe braucht. Deswegen ist sie sehr beliebt.

Anna und ich = wir

Anna = sie

Tomas = er

Das Kind = es

Der Mann = er

Die Frau = sie

Die Männer = sie


Die Personalpronomen des Deutschen werden im Akkusativ und im Dativ anders:

Nominativ Akkusativ Dativ

Ich   mich    mir

du    dich    dir

er   ihn   ihm

es   es    ihm

sie   sie    ihr

wir    uns   uns 

ihr   euch   euch 

sie   sie   ihnen 

Sie   Sie   Ihnen

  Die Lektion wurde von lERNTIPP2 erstellt

No comments:

Post a Comment

Pages